Case Study: FitterYou - Fitness-App, Interims CTO-Management bei einem Start-Up

Das 2016 in Landau/Pfalz gegründete Technologieunternehmen EFFIT.com ist ein Pionier für e-Health und Medtech. EFFIT.com AG hat einen klaren Fokus auf die Digitalisierung und verbindet Forschungsergebnisse in den Feldern Sportwissenschaft, methodische Trainingslehre, Gesundheits-prävention/-management, sowie Medizin und Physiotherapie mit Schlüsseltechnologien aus den Feldern IT, Data Mining, und 3D-Visualisierung, um innovativen und marktfähigen Produkten und Dienstleistungen anzubieten.


AUSGANGSSITUATION


Aufbauend auf der jahrelangen Erfahrung in Trainingsmethodik hatte der Kunde die Idee zu einer Fittnes App, welche Trainingsvideos basierend auf dem Trainingsfortschritt der Nutzer personalisiert bereitstellen sollte. Darüber hinaus sollte die Logik dem Nutzer es auch erlauben Schmerzzonen zu definieren und ungeliebte Übungen auszuschließen. Diese Informationen sollten noch unmittelbar vor Trainingsbeginn änderbar sein und bei der Zusammenstellung der Trainingsvideos berücksichtigt werden. Als Alleinstellungsmerkmal soll die FitterYOU App gewährleisten, dass jede Übungseinheit bestmöglich - und damit immer wieder aufs Neue individuell – auf seinen Fitness- und Trainingsfortschritt zugeschnitten wird. EFFIT.com hatte zum Zeitpunkt des Projektstarts lediglich einen festangestellten Backend-Entwickler und ein Netz von Freelancern und verfügte über kein Know-how im Bereich App-Entwicklung und Betrieb von SaaS-Infrastrukturen.


LÖSUNGSANSATZ


Es wurde eine native App für iOS und Android entworfen um Videos dynamisch aus Einzelbausteinen zusammen zu setzten und die Möglichkeit zur Anzeige über einen Second Screen. Da die Inhalte der Trainingsvideos erst kurz vor dem Start feststehen, können nur einzelne Video-Snippets serverseitig zur Verfügung gestellt werden, welche mit einer Logik in der App zu einem Trainingsvideo zusammengefügt werden. Daraus resultieren zigtausende mögliche Varianten, die genau auf den Trainingsfortschritt der Nutzer passen und den Eindruck der Personalisierung perfektionieren. Damit dies auch jederzeit funktioniert musste ein modulares Backend-Architektur auf Basis diverser Microservices entworfen werden. Diese Architektur erlaubt einen skalierbaren und wartungsarmen 24/7- Betrieb auf einer Standard-Cloud Plattform wie AWS oder Azure.


VORGEHENSWEISE


XQ Digital stellte EFFIT.com über den Zeitraum von 1 Jahr einen Interims-CTO welcher die Gesamtarchitektur mit entwarf und die Softwareentwicklung für Front- und Backend aufsetzte und strukturierte. Um die angestrebte Time-to-Market zu erreichen wurde die Entwicklungsarbeit aufgeteilt. Die App für iOS und Android wurde zur Entwicklung ausgeschrieben und in enger Zusammenarbeit mit einem Entwicklungspartner entwickelt. Die Backendanwendung wurde in einem internen Team mit festangestelltem Entwickler welches durch Freelancer verstärkt wurde programmiert. Dabei wurde auch von Anfang an darauf geachtet das SW-Deployments so automatisiert sind das Betriebsmodelle für Cloud Services wie AWS oder Azure genutzt werden können. Dies ermöglichte auch den Einsatz eines Dienstleisters für den 24/7 Betrieb, um Kosten einzusparen und interne Ressourcen zu schonen.


ERGEBNISE


  • Kein Training gleicht dem anderen und motiviert damit die Nutzer dem Trainingsplan zu folgen und sichert langfristige Abo-Verträge zur Erreichung der MRR-Ziele.

  • Leistungsfähiges Backend, welches die verschiedenen Parameter wie Nutzerpräferenzen, die letzten Trainingseinheiten, den allgemeinen Trainingsfortschrift und andere Kontext bezogenen Parameter in Sekunden verarbeitet und ein passendes Training generiert.

  • Eine umfangreiche und jederzeit skalierbare Infrastruktur kann kostengünstig und hochverfügbar mit geringem Betriebsaufwand 24/7 betrieben werden.


Möchten Sie mehr erfahren über dieses Projekt?

Wir senden Ihnen gerne die ausführliche Case Study per e-Mail zu. Füllen Sie einfach das nachfolgende Kontaktformular aus und Sie erhalten automatisch eine e-Mail mit einem Link zum Download.



  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2019 XQ Digital     Imprint      Privacy Policy